Masterarbeiten

Das Center for Teaching and Learning (CTL) der Uni Wien bietet ein Schreibmentoring an. In dessen Rahmen geben eigens ausgebildete Studierende ihr Wissen rund um das Thema "Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten" an Kommilitoninnen und Kommilitonen weiter.

Für sämtliche englischsprachigen Masterprogramme gibt es eine eigene Schreibmentoring-Gruppe auf Englisch in den Räumlichkeiten des CTL (Universitätsstraße 5, 3. Stock, 1010 Wien).

Das Schreibmentoring ist ein extracurriculares Serviceangebot der Universität Wien.
Die Mentees erhalten keine ECTS, dafür aber viel Unterstützung von kompetenten und motivierten Mentorinnen.

Beachten Sie, dass die Termine nicht mit dem Institut koordiniert sind (und auch nicht koordiniert werden können). Die Teilnahme entschuldigt nicht das Fernbleiben von Lehrveranstaltungen.

>> weitere Informationen

  • Formvorschriften und Einreichen wissenschaftlicher Arbeiten der Universität Wien (Diplom- und Masterarbeiten und Dissertationen)
  • Mitteilungsblatt der Universität Wien vom 24. September 2007, 41.Stück

    Im Rahmen des Corporate Design der Universität Wien wurden Formvorschriften für die Titelblätter von wissenschaftlichen Arbeiten ausgearbeitet. Diese dürfen gemäß dem Büro der Studienpräses nur dann vom Wiwi-Service entgegengenommen werden, wenn das Titelblatt den Formvorschriften entspricht.

    Siehe Informationen auf der Webpage des Wiwi-Service sowie zum Studienabschluss.

    Im Internet oder in den Bibliotheken finden Sie Leitfäden für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten, wobei die Regeln, die in diesen Leitfäden zusammengestellt sind, unterschiedlich streng sind.