14.03.2024

Jörg Borrmann im Interview

Ein Beitrag für den ORF Vorarlberg zum Höhenflug von Bitcoin- und Goldpreisen.

30.06.2023

Masterstudium Banking and Finance

Der neue Study Guide für das Studienjahr 2023/24 ist verfügbar:

>> Download Study Guide (Version: 16.11.2023)

22.03.2023

Einladung zum Pressegespräch


Banken in der Krise – was tun?

Donnerstag, 23.3., 15 Uhr, online

 

Das Pressegespräch können Sie hier nachsehen.

 

Nur 15 Jahre nach der große Finanzkrise befinden sich die westlichen Bankensysteme wieder in großen Turbulenzen. Während in den USA große Regionalbanken ins Wanken geraten sind, stehen in Europa die Großbanken unter Druck. Wie konnte das geschehen? Diese Frage stellt sich insbesondere, da nach der großen Finanzkrise erhebliche Anstrengungen unternommen worden sind, künftige derartige Krisen zu vermeiden. Droht eine erneute Bankenkrise in vergleichbarem Umfang? Was sind die Auslöser der Turbulenzen in den USA und in Europa? Welche Konsequenzen resultieren? Und schließlich, wie kann verlorenes Vertrauen wiederhergestellt werden?
 

 

Diese Fragen diskutieren in einem virtuellen Panel und anschließendem Q&A:
•    Univ.-Prof. Thomas Gehrig, Ph.D. (Universität Wien)
•    Dir. Dr. Eduard Müller (FMA)
•    Univ.-Prof. Dr. Andreas Grünbichler (ehemals Banken- und Versicherungsvorstand und FMA- Gründungsvorstand)

 

Zoom-Meeting beitreten (23.3., 15 Uhr)

23.03.2023

BANKS IN TURMOIL - The Ides of March 2023 The Downfall of Silicon Valley Bank and Credit Suisse

The event took place on Monday, 27 March 2023 13.30 CET.

 

The link to the record of the presentation and Q&A session:

https://univienna.zoom.us/rec/share/t5O3B-9NP8qp9nwCGredEoA3pLfIZfXe3d8nH4hfh4WA9H2vZn5S7q4skVswssue.pMRxTgPlTZaKNq98

Passcode: yZ74%*$?


Since early March 2023, several banks have collapsed and were subsequently supported by financial
back-stop tools or third-party competitors. Among others, in the US, the most notable case was Silicon
Valley Bank, in Europe Credit Suisse.

We will look at both cases, aiming to answer the questions:
- What actually happened?
- Why did it happen?
- What lessons can be learned?


For more than three decades, Christian Schopper (www.christianschopper.com), Founder Partner of
Corporate Finance Central Europe - CorpFinCE (www.corpfince.com) – has focused on Corporate Finance,
M&A and LBOs across German-speaking Europe, the CEE, and the CIS. - He worked among others with
Merrill Lynch and Morgan Stanley, whereby he coordinated the respective firms ́ efforts across Emerging
Europe and Russia.
Since 1990, he has been member of various visiting faculties for Corporate Finance,
Capital Markets and Banking, such as at the University of Vienna, the University of
Graz, the Central European University, or till 2019 in Moscow at the Higher School
of Economics or the New Economic School.
Mr. Schopper holds a Doctorate in Laws and a Doctorate in Economics, both from
the University of Vienna, and an MBA from IMD, Lausanne.

30.06.2022

Neue Zulassungsvoraussetzungen für das Masterstudium Banking and Finance ab dem WS 2022/23

Zulassungswerber*innen haben als qualitative Zulassungsbedingungen jedenfalls folgende Kenntnisse bzw. Befähigungen nachzuweisen:

  1. Wirtschaftswissenschaftliche und methodische Vorkenntnisse im Ausmaß von 30 ECTS Punkten, davon mindestens 8 ECTS Punkte aus Mathematik und/oder Statistik.
  2. Das Masterstudium Banking und Finance wird ausschließlich auf Englisch angeboten.
    Für Englisch werden Kenntnisse auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) vorausgesetzt. Für die Art des Nachweises gelten die Regelungen der Universität Wien.
  3. Erreichen einer Punktezahl von mindestens
    • 44 der "Quantitative Section“ des Graduate Management Admission Tests (GMAT)
      oder
    • 154 im Bereich "Quantitative Reasoning" des Graduate Record Examination (GRE) General Tests
    innerhalb der letzten zwei Jahre.

Folgende Bachelorstudien der Universität Wien erfüllen die in Punkt 1 genannten qualitativen Zulassungsvoraussetzungen:

  • Betriebswirtschaft
  • Internationale Betriebswirtschaft
  • Informatik
  • Mathematik
  • Statistik
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik

Durch die Absolvierung folgender Erweiterungscurricula der Universität Wien gelten die in Punkt 1 genannten qualitativen Zulassungsvoraussetzungen ebenfalls als erfüllt:

30.06.2022

Brown Bag Seminar - aktuelle Termine

Ankündigungen von Vorträgen erhalten Sie über die Mailingliste Finance-seminare.

 

29. Mai 2024 - Matthijs Breugem, Collegio Carlo Alberto; 12:00 – 13:00 Uhr, Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1. Stock.

 

5. Juni 2024 - Jan Starmans, Stockholm School of Economics; 12:00 – 13:00 Uhr, Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1. Stock.

 

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch unter