Minor Banking and Finance

Der Minor "Banking and Finance" im Ausmaß von 20 ECTS-Punkten kann im Rahmen der Masterstudien in Betriebswirtschaft und Internationale Betriebswirtschaft gewählt werden.

Ziel dieses Moduls ist eine solide und fundierte finanzwirtschaftliche Ausbildung. Es werden grundlegende Konzepte aus den Bereichen Asset Pricing und Finanzmärkte, Banking und Finanzintermediation sowie Corporate Finance vermittelt.

Aufbau des Moduls


Pflichtlehrveranstaltungen:

  • VO Basics in Finance (2 SSt, 4 ECTS, npi, WS)
  • KU Asset Pricing 1 (2 SSt, 4 ECTS, pi, WS)
  • KU Banking and Financial Intermediation 1 (2 SSt, 4 ECTS, pi, WS, SS)
  • KU Corporate Finance 1 (2 SSt, 4 ECTS, pi, WS, SS)

Alle Kurse werden auf Englisch angeboten.

Wahllehrveranstaltungen:

Es sind Wahllehrveranstaltungen aus einem finanzwirtschaftlichen Gebiet im Ausmaß von 4 ECTS zu absolvieren.

Masterarbeiten:

Studierende, die den Minor Banking and Finance absolviert haben und in diesem Bereich eine Masterarbeit schreiben möchten, sollten im Rahmen dieses Minors ein Seminar absolvieren.

Master’s Thesis Seminar

In diesem Seminar werden Masterarbeiten, die kurz vor der Fertigstellung stehen, von ihren Verfassern in Anwesenheit der jeweiligen Betreuerin bzw. des Betreuers vorgetragen.

Anerkennung von früher angebotenen Lehrveranstaltungen:

Der EK Principles of Finance wird für die VO Basics of Finance und den KU Asset Pricing 1 anerkannt, sofern dieser Kurs bei Prof.Gehrig oder Prof. Gaunersdorfer absolviert wurde, d.h. zwischen dem SS 2011 und dem SS 2017 absolviert wurde.
Wurde dieser Kurs vor dem SS 2011 (d.h. im WS 2010/11 oder früher) abgelegt, wird er für die VO Basics of Finance anerkannt.

Der EK Corporate Finance (8 ECTS) entspricht KU Corporate Finance 1+2.
Der EK Corporate Finance (4 ECTS) entspricht KU Corporate Finance 1.

Der VK Financial Intermediation (8 ECTS) entspricht  KU Banking and Financial Intermediation 1+2

 

Folien Orientierungs-Lehrveranstaltung, September 2019