Logo der Universität Wien

Pressemeldungen und Presseaussendungen bis 2007


Siehe auch die

  • Formeln als Turbo für die Wissenschaft
    Wien wird auch für ForscherInnen mit internationalem Ruf zunehmend attraktiv. Mit ein Grund dafür ist die Förderung von Schwerpunktthemen durch den WWTF.
    (Forschen & Entdecken, Magazin der Stadt Wien, 3/2007)
  • Impulse durch Top-Forschung
    Spitzenmathematiker errechnen Risikomodelle und finden neue Ansätze der Evolutionsbiologie
    (wien.at, Infoblatt der Stadt Wien, 3/2007)

    Siehe hierzu auch: Der WWTF holt zwei neue Spitzenmathematiker nach Wien
    Der WWTF-Vorstand beschloss, die Wiener Mathematik mit zwei Stiftungsprofessuren massiv zu stärken. Er vergab dafür drei Millionen Euro an Förderungen. Ziel der Ausschreibung war, die mathematischen Grundlagen in den Biowissenschaften und Wirtschaftswissenschaften zu stärken. Die beiden jungen renommierten Mathematiker Damir Filipovic und Joachim Hermisson werden Mitte 2007 ihre Zelte in Wien aufschlagen, um der Wiener Forschungslandschaft neue Impulse zu geben.
    Homepage des WWTF: http://www.wwtf.at

  • Der Kaderschmied
    Josef Zechner ist seit 1993 Professor für Finanzwirtschaft an der Universität Wien und gilt als eine der führenden Autoritäten in Österreich auf dem Gebiet.
    (Die Presse 19. Mai 2006)

  • Wo Manager führen lernen
    Seit 15 Jahren pilgern Studenten zum Studium der Wirtschaft nicht nur in die WU im neunten Wiener Bezirk, sondern auch ins transdanubishce Floridsdorf, wo die Uni Wien schon im Jahre 1991 das Betriebswirtschaftliche Zenrum (BWZ) eröffnet hat. Zum Renner hat sich das Studium "Internationale Betriebswirtschaft" entwickelt.
    (economy, 5. Mai 2006)

  • 8. SGF Conference, 8. April 2005 - SWX Best Paper Award
    (Presseaussendung des SWX Swiss Exchange vom 8. April 2005)
    Mit dem Award ausgezeichnet wurde die Studie "Portfolio Performance, Discount Dynamics, and the Turnover of Closed-End Fund Managers" von Russ Wermers, Youchang Wu und Josef Zechner.

  • Ein Preis setzt neue Maßstäbe
    Den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften kennt jeder, andere bekannte Preise für herausragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet er Ökonomie sind an einer Hand abzuzählen. Die Erwartungen sind deshalb hoch gesteckt. Mit dem Deutsche Bank Prize in Financial Economics soll ein Preis etabliert werden, der neue Maßstäbe in der internationalen Finanzöffentlichkeit setzt.
    (Center for Financial Studies, 12. Oktober 2005)
    Josef Zechner sitzt in der Jury für den Deutsche Bank Prize in Financial Economics.

  • Wiener Doktoratskolleg in Finanzwirtschaft
    (Presseaussendung des FWF vom 7. Oktober 2004)

  • Für (fast) alles - das neue WiWi-Service
    An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurde zum Inskriptionsbeginn eine neue Anlaufstelle eröffnet.
    (Die Presse, 24. September 2004)
    Das WiWi-Service-Zentrum wurde auf Initiative von Michaela Artinger und Petra Neugebauer gegründet.

  • Spaß an Theorie und Praxis
    Bei Josef Zechner investieren Studierende reales Geld.
    (Der Standard, 30. Mai 2004)

  • Students learn to play the markets with a $1.5m grant
    A student grant of $100,000 is a bit above average, but next month 15 students at the Institute of Capital Market Research in Vienna will each receive the amount - and get the chance to see what they can make with it on the markets.
    (London Times, 14. April 2004)

  • 85 Millionen und kein bisschen ärmer
    Wie Peter Pühringer im teuren Palais Coburg schwarze Zahlen schreiben will, warum er die Finanzen der Wiener Sängerknaben zum Klingen bringt, wieso er Studenten die HOHE KUNST des GELDVERMEHRENS lehrt - und wie das alles zusammenhängt.
    (Trend, März 2004)

  • Praxis: Studenten managen 1 Mill. Euro-Portfolio
    Am neuen Institut für strategische Kapitalmarktforschung können Studenten die gelernte Theorie praktisch erproben.
    (Die Presse, 19. Jänner 2004)

  • Universitäten: Klasse statt Masse
    Die Universitäten sind angesichts des Studentenansturms überfordert: Das neue Uni-Bild.
    (von Engelbert J. Dockner und Georg Pflug, Die Presse, 29. Oktober 2002)

  • Wien als Finanz-Metropole
    Die Jahrestagung der European Finance Association findet Ende August in Wien statt.
    (Die Presse, 26. August 1997)

  • CCEFM - Eine Initiative der Universität Wien, Technischen Universität, Wirtschaftsuniversität und der Wiener Börse AG
    (Pressemitteilung der Wiener Börse AG vom 22. Juni 1998)

  • CCEFM Doctoral Program in Finance von der Wiener Börse inittiert
    (Newsletter (e-Monitor) der Wiener Börse, Juli 1998)

Diverse Stellungnahmen und Studien zu aktuellen Themen in der Praxis

Institut für Finanzwirtschaft
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
T: +43-1-4277-38262
F: +43-1-4277-838262
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0