Logo der Universität Wien

Minor Banking and Finance (20 ECTS-Punkte)

Der Minor "Banking and Finance" kann im Rahmen der Masterstudien in Betriebswirtschaft und Internationale Betriebswirtschaft (Curricula 2016) gewählt werden.

Ziel dieses Moduls ist eine solide und fundierte finanzwirtschaftliche Ausbildung. Es werden grundlegende Konzepte aus den Bereichen Asset Pricing und Finanzmärkte, Banking und Finanzintermediation sowie Corporate Finance vermittelt.

Aufbau des Moduls

Pflichtlehrveranstaltungen:

  • VO Basics in Finance (2 SSt, 4 ECTS, npi)
  • KU Asset Pricing 1 (2 SSt, 4 ECTS, pi)
  • KU Banking and Financial Intermediation 1 (2 SSt, 4 ECTS, pi)
  • KU Corporate Finance 1 (2 SSt, 4 ECTS, pi)

Diese Lehrveranstaltungen werden jeweils im WS auf Englisch angeboten.

Ausnahme: Aufgrund der großen Nachfrage im WS 2017/18 wird der Kurs Banking and Financial Intermediation 1  (MA) auch im SS 2018 angeboten.

Die Kurse Basics in Finance und Asset Pricing werden erstmals im WS 2017/18 angeboten. Im Studienjahr 2016/17 wird sowohl im WS als auch im SS der Kurs Principles of Finance angeboten, welcher im Rahmen dieses Minors für diese beiden Kurse anrechenbar ist. (Für den Master Banking & Finance gelten andere Regeln.)

Wahllehrveranstaltungen:

Es sind Wahllehrveranstaltungen im Ausmaß von 4 ECTS zu absolvieren.

Hier können Studierende beliebige finanzwirtschaftliche Lehrveranstaltungen wählen, welche im Rahmen der finanzwirtschaftlichen KFKs bzw. des Masters Banking and Finance (ab WS 2017/18) angeboten werden.

Institut für Finanzwirtschaft
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
T: +43-1-4277-38262
F: +43-1-4277-838262
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0