Logo der Universität Wien

Kernfachkombinationen (KFK's)

Finanzwirtschaftliche Kernfachkombinationen

Detailübersicht (gültig ab dem SS 2014)
Detailübersicht als pdf

Das einführende Pflichtmodul für alle finanzwirtschaftlichen KFKs ist der EK Principles of Finance. Dieser Kurs wird ab dem Studienjahr 2017/18 nicht mehr angeboten. Stattdessen sind die beiden Vorlesungen Basics of Finance und Decisions under Uncertainty, welche jeweils im WS angeboten werden, zu absolvieren.

Für das Modul Empirische Grundlagen (Empirical Methods) ist der UK Microeconometrics von Prof. Hautsch zu absolvieren, welcher jeweils im WS angeboten wird. Die Kurse VK Empirical Finance und FK Financial Econometrics werden nicht mehr angeboten.

Ab dem Studienjahr 2017/18 werden keine speziellen Kurse für die KFKs mehr angeboten. Es können stattdessen Kurse aus dem Master Banking & Finance absolviert werden. Details klären Sie bitte mit der/dem entsprechenden Koordinator/in.

  • KFK Investments (Koordinator: ao.Prof. Christian Keber)
    Diese KFK wird seit dem WS 2011/12  nicht mehr angeboten, sie wird durch die KFK Finanzmärkte ersetzt.

    Studierende, die eine KFK vor dem WS 2011/12 begonnen haben und mehr als das Einführungsmodul Principles of Finance absolviert haben, können – abhängig von den bisher absolvierten Lehrveranstaltungen - die KFK nach der alten oder der neuen Struktur absolvieren. Details sind mit der/dem jeweiligen KFK-Koordinator/in abzuklären.

    Studierende, die vor dem WS 2011/12 nur das Modul Principles of Finance absolviert haben, können die KFK nur nach der neuen Struktur absolvieren.

Nicht-finanzwirtschaftliche Kernfachkombinationen 


Quantitative Economics, Management and Finance (QEM)

Alternative Pflichtmodulgruppe Finance

(F3) Finance

  • EK Principles of Finance

  • Basics in Corporate Finance

    Anstelle der Kurse
    • EK Financial Policy
      und
    • EK Creating Value
    werden die Kurse bzw.
    • KU Corporate Finance 1 (4 ECTS)
      und
    • KU Corporate Finance 2 (4 ECTS)
    angeboten.

(F4) Wahlmodul

Im Rahmen dieses Moduls können betriebswirtschaftliche LVen, welche im Rahmen der finanzwirtschaftlichen Kernfahckombinationen angeboten werden, gewählt werden.

Konversatorium für Quantitative Economics, Management and Finance

Das Konversatorium wurde von Prof. Thomas Gehrig im SS 2016 letztmalig angeboten.

 

 

Institut für Finanzwirtschaft
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
T: +43-1-4277-38262
F: +43-1-4277-838262
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0